Programm

2022-06-22 12:00:00 2022-06-22 13:00:00 Studio Ansage

«Wir holen uns den Kiez zurück» #11191
Mittwoch, 22. Jun 2022, 12:00 bis 13:00 Uhr

UBI KLiZ e. V. und das Register Friedrichshain-Kreuzberg informieren zu aktuellen Themen rund um die Berliner Mietenpolitik und Antirassismus-Themen und was damit auch in Verbindung gebracht werden kann. Heute: Habersaathstrasse

Leerstand hab ich saath

Die Ereignisse in der Habersaathstrasse überschlagen sich gerade. In der Vorbereitung der Sendung kündigt der Eigentümer den Deal mit dem Bezirksamt Mitte auf und stellt Räumungsantrag. 50 Obdachlose, die hier bis zum geplanten Abriss des intakten Gebäudes ein Zuhause und ein neues Leben gefunden haben, sollen auf die Strasse geschmissen werden, weil die Arcadia Estate an Flüchtlingen mehr verdient. Statt 3,50 Euro pro qm/Monat bei der Unterbringung von obdachlosen Menschen erhält der Eigentümer bei einer Unterbringung von Geflüchteten im Auftrag von Land oder Bezirk Tagessätze von bis zu 25 € pro Person. Das wäre auch noch mal ein Thema für eine andere Sendung zur Steuergeldverschwendung. Ich spreche mit Philipp von der Ini Leerstand hab ich saath.

Wir holen uns den Kiez zurück - allgemeine Sendebeschreibung

Wir greifen Themen auf, von denen viele Menschen betroffen sind, und berichten mit unseren Gästen über das, was andere Medien nicht berichten oder unterbreiten Angebote zum Mitmachen und geben Hintergrundinformationen.

Die Sendung dient der Informationsvermittlung zu aktuellen Themen, mit denen sich die Projektpartner in Berlin beschäftigen. Jede Sendung soll je nach Aktualität einem Projektpartner vorrangig gewidmet werden. Ziel ist es, weitere Mitstreiter und Multiplikatoren zu finden und die Stadt gemeinschaftlich, zukunftsorientiert und nachhaltig für alle BewohnerInnen positiv zu verändern. Augenmerk wird dabei auf die „Schwächsten“ gelegt. Die Sendung dient dem In- und Output sowohl als auch der Vernetzung verschiedenen Akteure.

Meldet rechte und rassistische Vorfälle!


88,4 MHz - Studio Ansage