Programm

2022-10-05 16:00:00 2022-10-05 17:00:00 Studio Ansage

«Radio Aktiv» Widerstand gegen Eigenbedarfskündigungen & Aufruf gegen AfD-Aufmarsch
Mittwoch, 05. Okt 2022, 16:00 bis 17:00 Uhr

Widerstand gegen Eigenbedarfskündigungen & Aufruf gegen AfD-Aufmarsch
Radio Aktiv

+++ Bericht über Kündigungen durch Eigenbedarf in Berlin: am 28. September protestierte die Nachbarschschaftsvereinigung Gloreiche gegen eine Kündigung in der Kreuzberger Manteufelstrasse 51, in der der TV Produzent Stephan Rebelein ("Verrückt nach Meer") eine Wohnung gekauft und die 68-jährige Mieterin auf Eigenbedarf für seinen Sohn heraus klagt. Der Räumungsprozess soll im Januar 2023 stattfinden. Sohn Jakob Rebelein ist Umweltaktivist bei "Friday For Future" und plant nach seinem Umzug aus München ein Praktikum bei der Bundestagsfraktion der GRÜNEN. Skrupel scheinen bei Stephan Hebelein eher nicht zu existieren, wie eine weiterer Bericht zeigt, in der eine Familie aus dem gleichen Haus von ihm bereits im Oktober 2022 heraus geklagt werden soll, wie auf der Kundgebung zu hören war. Verschiedene Initiativen wie Zwangsräumungen verhindern, Eigentum kennt keine Kündigung oder 200 Häuser berichteten auf der Kundgebung über Hintergründe von Eigenbedarfskündigungen und kündigten Widerstand an.

+++ Am Samstag, den 8. Oktober 2022 plant die AfD zusammen mit anderen Faschist*innen einen Aufmarsch durch Berlins Mitte und zum Reichstag. Zahlreiche Berliner Initiativen rufen zum Gegenprotest auf. Wir dokumentieren den Aufruf von Aufstehen gegen Rassismus! Solidarität statt Rassismus und rechter Hetze – Kein Platz für Nazis! Stoppt die AfD! https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/aufruf-08-10-2022-noafd-berlin/

Berlin gegen Rechts veröffentlichte inzwischen die geplante Route der Faschist*innen am kommenden Samstag in Berlin: https://berlingegenrechts.de/wp-content/uploads/2022/10/221008-Karte-1.jpeg?x61353

Radio Aktiv

Radio Aktiv Berlin sendet seit über 2006. Schwerpunkt sind dabei die Unterstützung von weltweiten Gefangenenkämpfen und politisch/soziale Auseinandersetzungen in Berlin. Standardrubriken in (fast) jeder Sendung sind aktuelle Kolumnen von Mumia Abu-Jamal, der Demoticker sowie Veranstaltungshinweise. Dazu kommen O-Ton-Berichte von Berlins Straßen und ausgesuchte Radaumusik unserer Moderator*innen.


Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam - Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen - Blog, Podcasts & Livestream http://radioaktivberlin.nostate.net/


88,4 MHz - Studio Ansage